Vorbereitungsideen (jahrgangsunabhängig)

  • Konkretere Recherche zu den einzelnen Personen (Schwerpunkte können individuell gesetzt werden)
  • Erstelle eine Liste mit Persönlichkeiten der Ausstellung, von denen Du schon vorher wusstest, dass sie schwul, lesbisch, bisexuell, trans* oder inter* waren und erkläre woher Du diese Information hast.
  • Finde heraus, was sich hinter der Abkürzung LGBTTIQ* verbirgt und versuche die einzelnen Gruppen zu beschreiben.
  • Wähle nach der Recherche eine Person aus, die Dich am meisten interessiert/fasziniert. Begründe Deine Auswahl. Erläutere, auf welche Weise Du diese Person portraitieren würdest.
  • Beurteile den Stellenwert der Person innerhalb ihrer Fachrichtung.
  • Diskutiere vor dem Hintergrund der Zeit, welche Bedeutung die sexuelle Orientierung bzw. das Geschlecht der Person gesellschaftlich hatte bzw. inwiefern diese gesetzlich oder gesellschaftlich reglementiert/eingeschätzt wurde.
  • Jeder Mensch hat Vorbilder oder Menschen, die er bewundert. Erläutere, ob sich Dein Blick auf Deine Idole verändern würde, wenn diese öffentlich machten, dass sie LGBTTIQ* sind? Erkläre auch, welche Konsequenzen ein Coming-Out für sie haben könnte?

““Wer mit sich selbst in Frieden leben will,
muss sich so akzeptieren, wie er ist.“ als wenig zu wissen.“

Selma Lagerlöf


Ziele

Die Ziele, die wir mit der Ausstellung und der Behandlung im Unterricht verfolgen, sind:

  • Vielfalt, Akzeptanz und Respekt fördern
  • Schülerinnen und Schülern Identifikationsfiguren bieten und näher vorstellen
  • Geschichtliche Kontinuität von LGBTTIQ* dokumentieren

 


Projekt 100% MENSCH

Die Projekt 100% MENSCH gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) fördert und fordert die komplette Gleichstellung und Akzeptanz gleichgeschlechtlich liebender Menschen und die Gleichberechtigung aller Geschlechter (LSBTTIQA).

Verwirklicht wird dieses Ziel durch Aufnahme und Aufführung von Charity-Songs, die Ausrichtung von kulturellen Veranstaltungen, die Ausgabe von Publikationen sowie aktiver Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

mehr Informationen

Impressum

Datenschutzerklärung

Unterzeichner der Charta der Vielfalt

Mitglied im Aktionsbündnis gegen Homophobie

Unterzeichnerin der Stuttgarter Erklärung

Förderung

Die Ausstellung WE ARE PART OF CULTURE wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Programms "Demokratie leben!" sowie der Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Regiestelle Demokratie leben!


Kontakt

Telefon:
+49 (0)711 - 280 70 240

Email:

office@100mensch.de

Adresse
:
Projekt 100% MENSCH
gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Bochumer Str. 1
D-70376 Stuttgart

HRB 751 741, Stuttgart, FA Stuttgart-Körperschaften 99143/00987
U.St.I.: DE301169354
Geschäftsführer: Holger Edmaier

Das Logo des Projekt 100% MENSCH ist als Deutsche Wort-/Bildmarke Nr. 30 2016 027 185 geschützt.