KÜNSTLER*INNEN

ROBERT NIPPOLDT

Robert Nippoldt ist ein international bekannter Zeichner und Buchkünstler. Bekannt wurde er durch seine vielfach ausgezeichnete Buchtrilogie Gangster, Jazz und Hollywood über das Amerika der 20er und 30er Jahre, sowie durch seine Zeichnungen für den New Yorker und das Time Magazine. Seine Arbeiten werden international ausgestellt und verkauft. Momentan arbeitet er zusammen mit dem TASCHEN Verlag an einem Buch über die Nacht im Berlin der Zwanziger, und tourt mit dem Trio Größenwahn durch Deutschland mit seiner Live-Zeichen-Amüsierschau Ein Rätselhafter Schimmer.

Auszeichnungen (Auswahl): German Design Award, 2016, Frankfurt | Best American Infographic, 2015, New York | Good Design Award, 2014, Chicago | Joseph Binder Award, 2014, Wien | International Book Award, 2014, Los Angeles | D&AD, 2014, London | red dot design award, 2011, Essen | European Design Award, 2008, Stockholm | Stiftung Buchkunst, „Das schönste deutsche Buch“, 2007, Frankfurt | Pressestimmen (Auswahl): „Mit wenigen Strichen läßt Robert Nippoldt die Welt der Gangster wieder aufleben.“ – ZDF Aspekte, Luzia Braun, Mainz | „Hollywood in den 30er Jahren… zeichnet sich durch traumhafte Illustrationen von Robert Nippoldt aus, die von der Arbeit am Filmset bis zu den Filmmonstern der Ära alles erläutern.“ – VanityFair, New York, USA

www.nippoldt.de

Bild: Inga Hellmich

Werke in der Ausstellung